• Übersicht
  • Reiseroute
  • Inklusivleistungen
  • Zusatzkosten

Masai Mara Nationalreservat

KENIA SAFARI VON NAIROBI BIS NAIROBI

Die Masai Mara, Heimat der weltbekannten Masai und Ort einzigartiger Natur- und Tierwelten. Eine Kenia-Safari ohne Masai Mara ist möglich, aber sinnlos. Lass dich von der Magie Kenias auf dieser besonderen Rundreise verzaubern. Von Nairobi bis Nakuru über die Masai Mara zurück nach Nairobi erwarten dich große Höhepunkte und kleine Momente zum Verlieben.

Safari-Höhepunkte

Masai Mara Kenia

Legende: F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen

Reiseroute

Tag 1

Hallo, Nairobi!

Unser Fahrer begrüßt dich am Jomo Kenyatta International Airport in Nairobi. Je nach Ankunftszeit kannst du den Tag so gestalten, wie es dir gefällt. Entspanne in der Unterkunft oder begib dich auf eigene Faust auf einen Abstecher nach Nairobi. Gern berate ich dich bei passenden Optionen. (keine Mahlzeiten enthalten)

Tag 2

Giraffen, Elefanten & Stadtbummel

Heute Morgen besuchst du das Giraffe Center von Lang'ata. Die kleine private Aufzucht-Station ist das zu Hause von Rothschild-Giraffen. Du lernst viel Wissenswertes über die eleganten Tiere. Für die Mutigen bietet sich die Chance auf einen waschechten Giraffen-Kuss. Weiter geht es zum Sheldrick’s Elefantenwaisenhaus, eine über die Grenzen Kenias bekannte Rettungs- und Auswilderungsstation für Elefantenwaisen. Nach diesem tierreichen Vormittag, stürzt du dich am Nachmittag in das Getümmel Nairobis. Entdecke die Stadt zu Fuß bei einem Stadtspaziergang mit unseren Nairobi-Guides. Unsere Nairobi-Guides haben einen Teil ihres Lebens auf der Straße verbracht. Sie kennen die Stadt daher wie ihre eigene Westentasche und haben tolle City-Tipps parat. Abendessen gibt es in einem traditionellen, lokalen Restaurant mit anschließendem Barbesuch. Dein erster Exkurs in ostafrikanische Küche und Lebensfreude. Lass den Abend entspannt bei einem kühlen Tusker-Bier (Selbstzahler) ausklingen. (FMA)

Tag 3

Schiff ahoi auf dem Naivasha-See

Los geht’s zum Lake Naivasha. Unterwegs halten wir am malerischen Aussichtspunkt auf den Ostafrikanischen Grabenbruch. Schiff ahoi! Hinein in das kleine Motorboot für eine Schiffssafari auf dem Naivasha-See. Vom Wasser aus eröffnen sich dir neue Perspektiven auf die Tierwelt. Auf der Bootstour pirschst du dich an Flusspferde heran und beobachtest Schreiseeadler beim Jagen. Die Spritztour führt dich zudem nach Crescent Island, jenem Tierparadies, welches als Kulisse für den Film “Jenseits von Afrika” diente. (FMA)

Tag 4

Radeln im Hell’s Gate Nationalpark

Heute wird es sportlich im Hell’s Gate Nationalpark. Schluchten und schroffe Felsen erwarten dich bei einer gemischten Wander- und Radtour. Komme den Tieren ganz nah und genieße die atemberaubende Landschaft. Optional kannst du am Nachmittag das Ol Karia Spa besuchen. Das von Kenya Electricity Generating Company betriebene Schwefelbad gilt als das erste seiner Art in Afrika. Die umliegenden Kraftwerke speisen die warmen Quellen und die Aussicht ist phänomenal. Genau das richtige für deine müden Knochen! (FMA)

Tag 5

Flamingo-Liebe am Nakuru-See

Wir reisen weiter zum Nakuru Nationalpark, im Great Rift Valley. Bevor es auf Pirschfahrt durch den Park geht, warum vertrittst du dir nicht die Füße? Schlendere durch Nakuru Stadt und über den hiesigen Markt. Der Nakuru-See ist bekannt für sein Meer an Flamingos, die die Ufer säumen. Wenn wir das Glück auf unserer Seite haben, sichten wir Leoparden, Nashörner und Giraffen. (FMA)

Tag 6

Willkommen in der Masai Mara

Am Morgen machen wir uns auf zur berühmten Masai Mara. Besuche am Nachmittag die benachbarte Schule, während der Unterrichtszeit und das Masai Dorf. Zu Abend essen wir heute auswärts in einem lokalen Restaurant in der Umgebung vom Camp. Im Anschluss kehren wir ein für Drinks (Selbstzahler) in eine der kleinen Dorfbars. (FMA)

Tag 7

Anpirschen an die Tierwelt

Wir starten zeitig, da wir den ganzen Tag die Stille und Weite der Masai Mara entdecken wollen. Wir begeben uns auf die Suche nach den berühmten “Big Five” –Löwen, Wasserbüffel, Leoparden, Elefanten und Nashörner. Während der Monate Juli bis Oktober macht die große Tierwanderung in der Masai Mara Station. Millionen von Gnus, begleitet von Zebras, Gazellen und Antilopen treten seit Urzeit die Reise nach essbarem Weidegrund an. Dabei wandern sie zwischen der Serengeti und Masai Mara hin und her. (FMA)

Tag 8

Zu Fuß durch die Savanne

Heute Morgen unternimmst du einen Naturspaziergang, um die ostafrikanische Savanne unter deinen Füßen zu spüren. Lerne Wissenswertes von deinem Guide zu Pflanzen und dem Leben nah dem Naturschutzgebiet. Am Nachmittag erwartet dich ein besonderes Highlight: Ein traditionelles Masai Mara BBQ am Ufer des ruhigen Talek Flusses. (FMA)

Tag 9

Hoch hinaus und mitten drin

Wenn du magst, kannst du am frühen Morgen zu einer Ballonfahrt über die Masai Mara aufbrechen (optional). Aus luftiger Höhe lässt sich die Größe des Gebiets erahnen und die Tierwelt aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Am spektakulärsten ist eine Ballonsafari, wenn die riesigen Herden von Gnus und Zebras entlang der Savanne wandern. Direkt im Anschluss begibst du dich auf Pirschfahrt. Wir halten Ausschau nach all den Tieren, die sich uns bis jetzt noch nicht gezeigt haben. Also, sei wachsam! (FMA)

Tag 10

Rückreise nach Nairobi

Nach dem Frühstück reist du zurück nach Nairobi, wo am Nachmittag deine 10-tägige Kenia-Safari endet. Je nach Wunsch bringt dich dein Fahrer zum Jomo Kenyatta International Airport oder zu deiner Unterkunft. (F)
  • Flughafentransfer im PKW
  • Rundreise im Allrad-Fahrtzeug mit Hubdach
  • 9 Übernachtungen
  • 9x Frühstück, 8x Mittagessen (teilweise als Lunch-Paket), 8x Abendessen (teilweise als lokales Abendessen und BBQ)
  • Pirschfahrten und Aktivitäten wie beschrieben
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Trinkwasser während der Pirschfahrten
  • Erfahrener englischsprachiger Safari-Guide
  • Internationaler Linienflug
  • Visum Kenia pro Person ca. 50 USD (Stand: November 2019)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Deutschsprachiger Safari-Guide
  • Ballonfahrt Masai Mara (Aufpreis: 450 USD pro Person)
  • Ol Karia Spa (Aufpreis: 20 USD pro Person)